Kater liebt Buch

Katzen lieben Bücher, vor allem wenn sie darin die Hauptrolle spielen. So sagt man jedenfalls. Es scheint aber auch Belege für das Gegenteil zu geben. So wie in dieser detektivisch dokumentierten Bildserie, die mir Sophie Westarp zur Verfügung gestellt hat. Aber der Reihe nach. Im ersten Bild sehen wir erst einmal ein Taschenbuch. Noch ist nicht deutlich sichtbar, um welchen Titel es sich handelt. Es ist aber zu erkennen, dass Katzen in diesem Buch eine gewichtige Rolle spielen. Und man kann klar ausmachen, dass es merkwürdige Gebrauchsspuren aufweist. Zum weiteren Verständnis sei erwähnt, dass der Kater von Sophie Louis Quatorze heißt und der Einfachheit halber Tommi genannt wird.

1

Und dies ist Tommi! Es sieht ganz so aus, als würde er das Buch zum Fressen gern haben. Auch über den Buchtitel informiert uns dieses Foto: Nur der Kater war Zeuge, ein Band mit Erzählungen von Detlef Bluhm. Allerdings lassen diese beiden Fotos vermuten, dass es Tommi war, der dem Buch erheblichen Schaden zugefügt hat. Es gibt zu diesem Zeitpunkt jedoch dafür noch keinen stichhaltigen Beweis.

3

Als Tommi bemerkt, dass man ihn verdächtigt, tut er ganz unschuldig, taucht ab, versteckt sich fast hinter dem Buch. Glaubt vielleicht, man sieht ihn hinter seinem Versteck nicht.

4

Er zieht sich sogar langsam zurück und nimmt eine bewundernde Haltung ein. Er tut so, als würde er über das Buch wachen, es vor Ratten, Mäusen und anderen Schädlingen beschützen wollen.

5

Doch jetzt! Kaum wähnt sich Tommi unbeobachtet – Sophie hat sich ins Flurdunkel zurückgezogen und ein Teleobjektiv aufgesetzt –, nimmt er seine zerstörerische Aktivität mit unverminderter Energie erneut auf. Vermutlich ist der Kater wütend, weil er selbst in diesem Buch nicht erwähnt wird. Irgendwann in nächster Zeit wird man wohl besser eine Geschichte über ihn schreiben müssen. Um ihn zu besänftigen. Oder hat er das Buch wirklich einfach nur zum Fressen gern?

2

Wie immer bei Katzen, weiß man nichts mit Sicherheit. Denn die Katze hat sich ja bekanntlich vorgenommen, dem Menschen ein Rätsel zu bleiben …

Am folgenden Tag (das Buch war inzwischen in Sicherheit gebracht worden) mimte Tommi ganz die Unschuld und posierte für ein Starfoto.

Tommi

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s