Mechthild Großmann und Andreas Hoppe lesen furiose Katzengeschichten

Der Preis: Die Schwarze Tatze, eine Skulptur der Königlichen Porzellan-Manufaktur (KPM).

Der Preis: Die Schwarze Tatze, eine Skulptur der Königlichen Porzellan-Manufaktur (KPM).

Am 15. November ab 19:00 Uhr ist es wieder einmal so weit: Zum zweiten Mal wird der Deutsche Katzen-Krimi-Preis verliehen – im Rahmen der Veranstaltung Mit scharfen Krallen | Furiose Katzengeschichten, die innerhalb der Veranstaltungsreihe STADT LAND BUCH in der Kreuzberger Passionskirche vom Börsenvereins des Deutschen Buchhandels durchgeführt wird. Wer den Preis gewinnt, wird erst auf der Veranstaltung verraten. Jetzt aber kann schon mitgeteilt werden, dass zwei prominente Tatort-Protagonisten furiose Katzengeschichten lesen werden: Mechthild Großmann, die Staatsanwältin aus dem Münsteraner Tatort, und Andreas Hoppe, der in Ludwigsburg gemeinsam mit Ulrike Folkerts als Mario Kopper ermittelt, geben sich in Berlin die Ehre und werden für uns lesen. Karten zum Preis von € 10 können ab sofort unter kultur@berlinerbuchhandel.de reserviert werden.

Logo_Katzenkriminacht

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Allgemein

Eine Antwort zu “Mechthild Großmann und Andreas Hoppe lesen furiose Katzengeschichten

  1. Catwoman

    And the winner is???

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s