Katzen und Frauen in der Malerei (1)

Frau und Katze – eine innige Beziehung

Marguerite Gérard (1761 – 1837) Das Frühstück der Katze | 1814 | Öl auf Leinwand

Marguerite Gérard (1761 – 1837) Das Frühstück der Katze | 1814 | Öl auf Leinwand

Obwohl die französische Malerin Marguerite Gérard ein umfangreiches Werk hinterlassen hat und zu den bedeutendsten Vertreterinnen des Klassizismus gerechnet wird, ist sie heute fast nur noch Kunstwissenschaftlern bekannt. Dabei thematisiert ihr Gemälde Das Frühstück der Katze die Innigkeit der Beziehung zwischen Frau und Katze so anschaulich wie kaum ein anderes Bild der abendländischen Malerei. Und dabei spielt – was für eine brillante Idee! – der Hund in der Bildmitte dramaturgisch die entscheidende Rolle. Die damals in Frankreich sehr seltene und deshalb auch extrem teure Perserkatze hockt auf ihrem luxuriösen Schlafplatz und erhält ihr Frühstück in Form einer Milchmahlzeit »ans Bett« gebracht. Zum Füttern der Katze begibt sich die Herrin des Hauses in eine sehr unbequeme Hockstellung. Ihrem Gesicht sieht man aber an, dass sie diesen Dienst an der Katze freudig versieht. Weder Frau noch Katze nehmen Notiz von dem Hund, der mit verständnislosem Neid der Fütterung beiwohnt. Seine unbeachtete Anwesenheit verstärkt das Bild der innigen Vertrautheit zwischen Frau und Katze.

Die Katze der Autodidaktin

Suzanne Valadon (1867 – 1938) Louison und Raminou | 1920 | Öl auf Leinwand

Suzanne Valadon (1867 – 1938) Louison und Raminou | 1920 | Öl auf Leinwand

Suzanne Valadon, Tochter einer Wäscherin, wuchs auf dem Montmartre auf und versuchte sich bis zu ihrem Absturz vom Trapez als Akrobatin in einem Wanderzirkus. Bald darauf wurde sie Starmodell und Geliebte von Renoir, Toulouse-Lautrec und anderen Malern, sowie gefeierter Mittelpunkt der Bohème mit zahllosen Affären. Suzanne Valadon hat nie eine Kunstakademie von innen gesehen. Sie lernte, indem sie ihren Geliebten über die Schulter sah und zählt mit fast fünfhundert Gemälden und zahlreichen Zeichnungen und Drucken zu den bedeutendsten Malerinnen ihrer Zeit. Auf dem Ölbild sehen wir mit Raminou eine der berühmtesten unter ihrem eigenen Namen bekannt gewordenen Katzen der modernen Malerei. Auf mindestens fünf weiteren Ölgemälden taucht Suzanne Valadons rotgetigerte Hauskatze auf. Und immer steht sie im Zentrum der Bildaussage. Auch auf unserem  Bild lassen Louisons Haltung und Gesichtsausdruck keinen Zweifel daran, wer hier im Mittelpunkt steht.

Cat Woman

Wanda Wulz (1903-1984) Ich + Katze | 1932 | Fotografie | © by Alinari Archives, Museum of Photography, Florence.

Wanda Wulz (1903-1984) Ich + Katze | 1932 | Fotografie | © by Alinari Archives, Museum of Photography, Florence.

Wanda Wulz wurde in Triest geboren. Ihre Familie betrieb dort seit 1860 ein Foto-Studio, das sich in den zwanziger Jahren zum Treffpunkt der künstlerischen Avantgarde entwickelte. Wanda Wulz war außergewöhnlich vielseitig interessiert. Neben der Fotografie erlernte sie das Fliegen, außerdem trat sie als One-Woman Jazz Band auf. Aus einem Foto ihres Katers Pippo und ihrem Selbstportrait entstand durch eine Doppelbelichtung des Bildpositivs (bei der das Negativ der Katze seitenverkehrt verwendet wurde) Ich + Katze. Kein anderes Bild der Kunstgeschichte hat die Symbiose von Katze und Frau so konsequent zu Ende gedacht wie die Fotografie von Wanda Wulz. Und hier sind die beiden Fotografien, aus denen die Doppelbelichtung entstand:

Self-Portrait | 1932 | © by Alinari Archiv, Museum of Photography, Florence.

Self-Portrait | 1932 | © by Alinari Archiv, Museum of Photography, Florence.

The Cat Without Me | 1932 | © by Alinari Archiv, Museum of Photography, Florence.

The Cat Without Me | 1932 | © by Alinari Archiv, Museum of Photography, Florence.

Zum Thema Katzen und Frauen habe ich unlängst eine Anthologie im Insel Verlag herausgegeben (Insel Taschenbuch,  173 Seiten, € 8,-). Das Buch versammelt 25 Texte von Frauen über Katzen aus zwei Jahrhunderten und sei hier noch einmal wämstens empfohlen!

Katzen+Frauen

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter KunstKatzen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s