Noch einmal: Die Katze als Artenvernichter?

Nachdem ich hier vor einer guten Woche auf eine in der Süddeutschen Zeitung erwähnte vorgeblich neue amerikanische Studie über den Einfluß von freilaufenden Hauskatzen auf die Tierwelt hingewiesen und diese kritisiert habe (https://katerpaul.wordpress.com/2013/02/01/die-katze-als-artenvernichter-und-umweltgefahrdender-schadling/), haben zahlreiche Medien (Der Spiegel, Die Welt usw.) nachgelegt und ihrerseits unter ziemlich blutrünstigen Schlagzeilen über diese Studie berichtet. Es gibt aber auch ausgewogene Stellungnsahmen, wie auf diesem Blog, den ich zur weiteren Lektüre dringend empfehle: http://www.citypets.de/stories-katze-hund/reportagen/553-hauskatzen-und-artenschutz.html

Advertisements

Ein Kommentar

Eingeordnet unter Katzenklo

Eine Antwort zu “Noch einmal: Die Katze als Artenvernichter?

  1. Vielen Dank für den engagierten konstruktiven Link zu diesem
    Thema!
    Besonders schockierend ist für mich allerdings, die Erkenntnis, wie nachlässig sog. „seriöse“ Tageszeitungen recherieren und das diese Tageszeitungen sich nicht zu Schade dafür sind „reißerische Headlines“ zuveröffentlichen, die nicht wirklich informieren und aufklären,
    sondern nur niedere Instikte wecken.
    Solche Journale braucht doch niemand – schlimm!

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s