Mensch und Tier

Das Magazin Philosophie beschäftigt sich in seiner jüngsten Ausgabe schwerpunktmäßig mit dem Verhältnis des Menschen zum Tier. Ein hochinteressanter Artikel beschreibt neue Erkenntnisse aus der Evolutionsbiologie und deren Auswirkungen auf diese Fragestellung, die schon mehrere Tausend Jahre diskutiert wird. In weiteren Artikeln wird man im Schnellauf durch historische Antworten auf diese Frage geführt, spielt der Herdentrieb des Menschen eine Rolle und wird der Frage nachgegangen, ob der Mensch beim Sex zum Tier wird. In einem Interview provoziert der Verhaltensforscher Frans de Waal mit der Behauptung, die Moral sei keine menschliche Errungenschaft sondern ein tierisches Erbe. Die anthropozentrische Vorstellung, Menschen und Tiere unterscheiden sich grundsätzlich in vielen Punkten, also der Sprachfähigkeit, der Werkzeugherstellung usw. werden in einem weiteren Artikel überzeugend dekonstruiert. Ein niveuavolles Heft und jedem zu empfehlen, der sich mit dieser Frage beschäftigt.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Katzenbücher

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s