Dorofej, der Kater von Dmitrij Medwedjew

Dorofej, Foto: RIA Novosti

In den letzten Tagen erhielt die Welt Kenntnis von Dorofej, dem Kater des russischen Staatsoberhauptes Dmitrij Medwedjew. Dorofej ist eine männliche Neva Masquarade– eine bisher nicht als eigenständige Rasse anerkannte, in Petersburg gezüchtete Variante der sibirischen Katze. Ihren Namen verdankt sie neben dem Newa-Fluss ihrer maskenhaften Zeichnung im Gesicht. Dorofej soll also Anfang dieser Woche aus seinem Zuhause, derPräsidentenresidenz Gorki bei Moskau, ausgebüchst und fieberhaft von der Polizei gesucht worden sein. Am vergangenen Mittwoch gab Medwedjew dann via Twitter Entwarnung: »Aus Dorofejs Umfeld verlautete, dass er nirgendwohin verschwand. Aber danke für die Anteilnahme!« Inzwischen ist Dorofej längst zu einem Star auf Twitter avanciert. Dabei hagelte es politische Anzüglichkeiten. So vermutete ein Twitterer, Dorofej hatte wohl demonstrieren wollen, was Unabhängigkeit sei. Der Kater, der aus einem Petersburger Tierheim stammt, wo Swetlana Medwedewa ihn 2004 als zwei Monate altes Kätzchen adoptierte, war schon 2008 in die Schlagzeilen geraten, als er sich mit dem Kater von Michail Gorbatschow um eine Katze balgte und unterlag.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Über Katzen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s