»Katzen II« von Schmidt-Rottluff entdeckt!

Der expressionistische Künstler Karl Schmidt-Rottluff (1884-1976) hat 1914 und 1915 drei schöne Holzschnitte mit Katzen geschaffen, darunter Katzen aus dem Jahr 1915:

Karl Schmidt-Rottluff, Katzen, 1915, Holzschnitt

Bisher nur einigen wenigen Experten der Kunstwelt bekannt ist ein Holzschnitt des Künstlers von 1915, Katzen II. Von diesem Werk konnte das Berliner Brücke-Museum in diesem Jahr einen Original-Abzug aus einer rheinischen Privatsammlung erwerben – und entdeckte dabei, dass Schmidt-Rottluff 1975 den dazugehörigen Holzstock dem Museum geschenkt hatte. In einer aktuellen Ausstellung (bis 22. April 2012) kann man nun diesen Abdruck und den Holzstock zusammen mit 19 anderen Paarungen von Abzug und Holzstock bewundern.

Karl Schmidt-Rottluff, Katzen II, 1914, Holzschnitt

Tim Ackermann hat in einer Ausstellungsbesprechung für die Berliner Morgenpost den Holzschnitt Katzen II wie folgt kommentiert: »Schmidt-Rottluff hat in seinem Bild das Wesentliche des Katzenwesens erfasst. Mehr Katze geht einfach nicht.« Dieser Aussage ist nicht zu widersprechen, sie ist nur zu ergänzen. Nämlich durch den Hinweis, dass das Brücke-Museum von diesem Holzstock einen auf 100 Exemplare limitierten und nummerierten Nachdruck hat abziehen lassen, der rückseitig mit dem Stempel der Karl und Emy Schmidt-Rottluff-Stiftung versehen ist. Das Blatt mit den Maßen 50 x 68 cm ist dort für € 750,- erhältlich.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter KunstKatzen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s