Tilla Durieux (1880-1971)

Die Theaterschauspielerin Tilla Durieux war in den Goldenen Zwanziger Jahren der Star schlechthin. »Auf dem Sezessionsfest im Februar teilte sich die Menge in zwei Flittergitter, als sie den Saal betrat« schrieb Else Lasker-Schüler 1913 in ihrem Buch »Gesichte«. »Aber als es Mitternacht war, tanzte sie, auf einer Perle des Sekts rollend, mit leuchtenden Augen im bunten Spiel der Masken.« Tilla Durieux war mit dem berühmten Verleger und Galeristen Paul Cassierer verheiratet, ließ sich jedoch wegen dessen beständiger Untreue 1926 von ihm scheiden. Nachdem in einem Notariatsbüro die Scheidungsurkunde unterzeichnet war, ging Paul Cassierer in einen Nebenraum der Kanzlei und erschoß sich. In ihrem Schlüsselroman »Eine Tür fällt ins Schloß« (1928) hat die Schauspielerin die Szenen einer Ehe mit Paul Cassierer literarisch verarbeitet.

Diese rare Privataufnahme von 1924 zeigt Tilla Durieux mit ihren beiden Perserkatzen, die sie abgöttisch liebte. Sie war auch mit dem Bildhauer August Gaul befreundet. Gaul schuf unglaublich viele Tierplastiken, aber nur eine einzige Katze. Sie entstand 1901. Die Katze, eine spannungsreiche Kleinplastik, ist nur 19,5 cm hoch. Die dunkle, auf einen Marmorstein montierte Bronze mit ihren vergoldeten Augen zeigt eine Katze mit eng nebeneinander gestellten Füßen, so daß sie einen hohen Buckel bildet. Der Schwanz ist aufgeregt erhoben, und sie schaut konzentriert mit hochgestellten Ohren geradeaus. Die Statuette ahmt ihr natürliches Vorbild in verblüffender Perfektion nach. Die Erstauflage der Katze betrug 15 Exemplare. Nach Gauls Tod im Jahr 1921 wurden 1923 zehn weitere Exemplare gegossen. Acht Monate vor seinem Tod schenkte er seinem Freund Paul Cassirer zu dessen 50. Geburtstag einen verkleinerten Abguß der Katze als Kühlerfigur, die sogenannte Automobil-Katze, die nach dem Selbstmord von Paul Cassierer in den Besitz von Tilla Durieux gelangte.

August Gaul, Katze, Bronze, 1901

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Über Katzen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s