Rossinis Katzenduett

In der klassischen Musik gehört das Katzenduett von Gioacchino Rossini (1792–1868), Duetto buffo di due gatti, zu den echten Sternstunden der künstlerischen Auseinandersetzung mit dem Thema Katze. Hier zunächst ein sehr traditioneller Vortrag des kurzen Stückes von Hannah Holgersson & Agnes Vojtko mit dem Opernorchester Kairo:

Und hier eine phantastische Variation des Stückes, ausnahmsweise von zwei Männern vorgetragen, Kyle English and Charles Hyland:

Advertisements

2 Kommentare

Eingeordnet unter KunstKatzen

2 Antworten zu “Rossinis Katzenduett

  1. das nenne ich mal gelungene katzenmusik! danke fürs vorsingen >(`.°)<

  2. Es gibt ja so viele komische Versionen von diesem Duett. Montserrat Caballe und Marilyn Horne sind unvergessglich komisch gewesen. Hier ein Link zu Ann Murray und Felicity Lott, auch sehr ausdrucksstark: http://www.youtube.com/watch?v=9tWr6ma5bQ0&feature=related

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s