Hodge, der austernfressende Kater von Dr. Samuel Johnson

Dr. Samuels Kater Hodge, Bronzeplastik des Bildhauers Jon Buckley.

Samuel Johnson (* Lichfield    1709, † London 1784), ist einer der bedeutendsten englischen Schriftsteller und Gelehrten, der durch sein zweibändiges, 1755 in erster Auflage erschienenes Dictionary of the English Language, das alle wesentlichen Wörterbücher der englischen Sprache beeinflußt hat, weltberühmt wurde. Johnson ist nach Shakespeare der meistzitierte englische Schriftsteller, über sein Leben sind wir vor allem durch eine umfangreiche Biographie seines Freundes James Boswell aus dem Jahr 1791 außergewöhnlich gut informiert. Ab 1737 lebte Johnson in London, von 1748 bis 1759 in einem Haus am Gough Square unweit der Fleet Street, dem damaligen literarischen Zentrum Londons, wo er sein Wörterbuch in siebenjähriger Arbeit fertigstellte. In diesem Haus lebte er mit seinem Kater Hodge zusammen. James Boswell erinnerte sich in seiner Biographie sehr gut an den Kater: »In diesem Zusammenhang darf nicht übergangen werden, wie tierlieb Johnson war. Es wird mir unvergeßlich bleiben, was er sich von Hodge, seinem Kater, alles gefallen ließ, für den er selber Austern holen ging, weil er befürchtete, falls er seinen Diener damit betraute, könnte dieser eine Abneigung gegen das arme Tier fassen.« Nun darf man nicht annehmen, Johnson hätte im Luxus geschwelgt und seinen Kater verwöhnt. Im 18. Jahrhundert wuchsen Austern in großen Mengen an der Küste Englands. Sie wurden so preiswert verkauft, daß sie für die Armen ein Hauptnahrungsmittel darstellten. Johnsons Diener wäre vermutlich entsetzt gewesen, hätte er das Billigfutter für den Kater besorgen müssen. Boswell selbst konnte Katzen nicht ausstehen: »Ich muß gestehen, daß mir die Anwesenheit des obengenannten Hodge oft recht lästig war.« Ihn störte wohl auch, wie vertraulich Samuel Johnson mit seinem Kater umging: »Ich erinnere mich, wie Hodge sich eines Tages mit augenscheinlich großer Wonne in Dr. Johnsons Brust verkrallte und ihm mein Freund, lächelnd und leise pfeifend, den Rücken kraulte, ihn am Schwanz zog und auf meine Bemerkung, es sei ein feiner Kater, erwiderte: ›Ei, gewiß, Sir, aber ich habe Katzen gehabt, die ich lieber mochte‹, und als spüre er, daß Hodge ihm diese Bemerkung übelnehme, hinzufügte: ›Doch, doch er ist ein feiner Kater, wirklich ein sehr feiner Kater.‹« Über die von Johnson erwähnten anderen Katzen haben wir kaum Informationen. In einem Brief von 1738 nennt er allerdings eine weiße Katze namens Lily und beschreibt sie als ein Tier, das sich sehr gut benommen habe. Und in seinem Wörterbuch findet sich noch ein kurzer Eintrag über Katzen. Danach sind Katzen »domestizierte Tiere, die Mäuse fangen. Zoologen halten sie für die kleinste Unterart der Löwen.« Wir kennen weder Hodges Alter noch das Jahr seines Todes. Allerdings ist überliefert, daß Johnson für Hodge Baldrian besorgte    (das ähnlich wie Katzenminze wirkt), als dieser im Sterben lag, um ihm die letzten Stunden zu erleichtern. Nach dem Tod des Katers widmete ihm der englische Dichter Percival Stockdale eine Elegie: »Der, wenn sein Herr ihn streichelte | leidenschaftlich schmeichelte. | Und niemals vergaß zu schnurren den Dank | wenn sein schwarzes Fell in Wonne versank.«

Advertisements

2 Kommentare

Eingeordnet unter Familienbande

2 Antworten zu “Hodge, der austernfressende Kater von Dr. Samuel Johnson

  1. Franz-Josef Knelangen

    Nabokovs rätselhaftestem Roman „Pale Fire“ ist folgender Absatz als Motto vorangestellt:

    „Dies erinnert mich an den lächerlichen Bericht, den er gegenüber Mr. Langley über den beklagenswerten Zustand eines jungen Herrn aus gutem Hause ablieferte: ‚Als ich zuletzt von ihm hörte, lief er durch die Straßen und erschoss Katzen‘. Und dann, in einer Art gutmütiger Träumerei, besann er sich auf seinen Lieblingskater und sagte: ‚Aber Hodge wird nicht erschossen: nein, nein, Hodge wird nicht erschossen.‘“

    Das hat erstaunlicherweise auch Wikipedia gemerkt, weshalb ich den Absatz mühelos kopieren konnte: http://de.wikipedia.org/wiki/Hodge_%28Kater%29

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s