Heute wird der WELTTAG der Katze GEFEIERT

Karl Schmidt-Rottluff. Die Katze (vor Futterschüssel), 1913

Seit 2002 wird am 8. August jeden Jahres der Welttag der Katze begangen, die Karl Schmidt-Ruttloff hier so wunderschön mit Tusche gemalt hat. Tageszeitungen und Tierheime nutzen den Tag, um beispielsweise auf die Situation der Hauskatze und bedrohte Wildkatzenarten hinzuweisen. Sogar Wikipedia führt den Welttag der Katze in ihrer internationalen Liste der Gedenk- und Aktionstage auf. Wer aber hat diesen Welttag begründet?

Silvia Keiz ist technische Zeichnerin, lebt im pfälzischen Haßloch mit zwei Katzen zusammen und betreibt die schnurrige Homepage »www.schmussenasen.de«. Im Frühjahr 2002 ging ihr durch den Kopf, daß es so viele großartige Gedenktage gebe: für Mütter, Väter und Kinder, Bier und Bücher, Nichtraucher und Schildkröten – nur eben keinen für Katzen. Also hat sie sich hingesetzt und per Mail eine Umfrage unter ihren Katzenfreunden gestartet. Ganze elf Enthusiasten reichten zehn verschiedene Datumsvorschläge ein. Per Losverfahren wurde schließlich der 8. August als Welttag der Katze ermittelt und verkündet. Seitdem wird in jedem Jahr der Katzenwelttag begangen, dank Silvia Keiz. So einfach kann man heutzutage einen Welttag erfolgreich etablieren.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Über Katzen

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s