Postkatze_12

Postkarte, abgeschickt am 14. Oktober 1901

Der Siegeszug der Ansichtskarte begann um die Jahrhundertwende. Sie war zu einem geringen Preis erhältlich und ersparte dem Absender die Beschreibung längerer Städte- oder Landschaftsansichten. Bis 1905 durfte nur die Bildseite der Ansichtskarte mit persönlichen Mitteilungen versehen werden. Die Rückseite war ausschließlich der Anschrift vorbehalten. Diese Ansichtskarte von 1901 ist die älteste Katzen-Postkarte im Archiv meines Menschen.

Advertisements

2 Kommentare

Eingeordnet unter Postkatzen

2 Antworten zu “Postkatze_12

  1. Hallo Kater Paul,
    dein Blog ist sehr informativ und es macht mir Freude, darin zu blättern.

    Die vielen Katzenbilder aus der Kunstgeschichte sind sehr inspirierend. Ich mag Katzen vor allem auch deshalb, weil sie einen so eigenen Kopf haben und ihr Herrchen oder Frauchen eigentlich wenig zu sagen hat. Es sind schöne stolze Tiere. Deshalb zeichne ich sie auch gerne!

    Mein Bruder und seine FAmilie haben zwei drinnen/draußen Katzen aus dem Tierheim und eine zugelaufene draußen Katze. Mein Bruder hat ihr eine Katzenhütte gebaut mit einem schönen Kratzbaum davor. Sie kommt aber nur bis zur Terassentür. Die erste Zeit war sie auf die beiden neuen Kätzchen aus dem Tierheim eifersüchtig aber jetzt hat sie sich an die beiden neuen Freunde gewöhnt. Wenn sie zusammen am Terassentisch sitzen, werde ich ihnen die vielen Katzenfotos aus deinem Blog zeigen und von dir Grüßen.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s