Rekordkatzen 1

Die erste Katze die nach derzeitigem archäologischen Befund in einer symbiotischen Beziehung mit Menschen zusammengelebt hat, wurde 2004 in dem jungsteinzeitlichen Dorf Shillourokambos auf Zypern ausgegraben. Man war dort auf ein menschliches und ein Skelett der Afrikanischen Falbkatze (Felis silvestris lybica) gestoßen. Beide wurden gemeinsam und symmetrisch zueinander vor etwa 9.500 Jahren begraben. Aus der Art der Anlage, den Grabbeigaben usw. wird geschlossen, daß der Beerdigte eine sehr enge Beziehung zu der Katze gehabt haben muß.

Advertisements

Hinterlasse einen Kommentar

Eingeordnet unter Curiositäten

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ Foto

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s